Die Missionsstation Kwasizabantu

Die Missionsstation Kwasizabantu aus der Luft
Ein Teil der Missionsstation "Kwasizabantu", Südafrika

Erweckung unter den Zulus

Die undefinedErweckung in Kwa Sizabantu ist die Zeit der Zulus. Gott hat seine Barmherzigkeit diesem Volk zugewandt. Das Werkzeug Gottes in der Erweckung ist der deutschstämmige Pastor Erlo Stegen.* Zufallsbild *

Nachdem seine Missionsarbeit unter den kriegerischen Zulus nahezu fruchtlos war, fragte der bekümmerte Seelsorger den Herrn:

»Soll es weiterhin so geistlos und kraftlos zugehen? Nicht ein Sieg nach dem anderen, sondern oft eine Niederlage nach der anderen?«

Die Zeit der Wende, des göttlichen Neuanfangs kam.

Zwischenruf:
Der Teufel und seine Handlanger sind zwar eine furchtbare Wirklichkeit, aber sie sind durch Christus am Kreuz überwunden und entmächtigt. Wer zu Jesus kommt, steht auf Siegesboden. Christus ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum fürchten wir uns nicht.
Dr. Kurt E. Koch

Im Herbst 1966 begann Pastor Stegen mit seiner Gemeinde in Mapumulo (Kwa Zulu) ein Bibelstudium, um zu prüfen, ob ihr Glaubensleben mit der Heiligen Schrift übereinstimmt.

Der erhöhte Herr hatte in den Bibelstunden einen Reinigungsprozeß mit seinen Kindern begonnen.

Die Gebetsstunden wurden mehr und mehr zu Stunden der Buße und des Weinens über aller Unreinheit.* Zufallsbild *

Nach einigen Wochen erlebte die Beterschar ein unbeschreibliches Ereignis. Der Geist Gottes kam über sie. Es kam eine große Sündenerkenntnis über die Beter und zugleich eine unaussprechliche Gewißheit der Gegenwart Gottes.

Damit begann eine neue Ära im Dienst Erlo Stegens und seiner Mannschaft.

Gottesdienst im Auditorium während einer Kinderfreizeit
Gottesdienst im Auditorium
Erlo Stegen, seine Frau und seine 6 Töchter
Der Leiter der Missionsstation Erlo Stegen, mit seiner Familie
Die Lage der Missionsstation

Buchvorstellung

Erlebnisse, Kurioses, Beschwerliches und Herrliches aus 43 jährigem Dienst für das Reich Gottes in aller Welt.

248 Seiten, 3,00 €

Menschen berichten...

Die nächste Station war Johannesburg, wo Donavan Kontakt zu anderen Homosexuellen bekam. Viele trugen Frauenkleider, wie er. Sie gaben sich auch jeweils weibliche Vornamen und sprachen die international bekannte Homo-Sprache "Gayla"...

Aus dem Buch "undefinedWo ist ein Gott, wie du bist?"

Erweckung

"Wir haben gerade so viel Religion, wie wir Gott haben. Die Zunahme der Religion und ihre Erweckung bedeutet nichts anderes, als mehr von Gott in unser Herz und unser Leben, mehr von Gottes Willen, mehr von Gottes Gegenwart und mehr von Gottes Kraft zu bekommen. (Andrew Murray in "The Prophet Priest")

Zitat Dr. Koch

"Befreiung aus okkulter Belastung ist nur über Christus möglich durch eine Generalbeichte. Wer frei werden will, muss sich rückhaltslos Jesus Christus ausliefern."