Wicca

Siehe auch: Musik, undefinedHorned God Cult, undefinedSatanismus, undefinedSatanskulte

Folgende Artikel finden Sie hier:

Wicca-Bewegung

Die Wicca-Bewegung wurde 1954 von Gerald Gardner gegründet.* Zufallsbild *

Wiccas verstehen sich als Hexen, die durch die Verehrung der Natur geistige und körperliche Kraft sammeln.

Die Götter der Wicca-Religion sind eine Göttin und ihr Gefährte der "undefinedgehörnte Gott".

In den USA ist Wicca als "Religion" offiziell anerkannt.

Es gibt eine Hierarchie von Hexen und Hohepriestern, die innerhalb der Hexenzirkel (Coven) ihr Wissen weitervermitteln.

Zwischenruf:
Schließlich wurde es mir zur Gewißheit: »Besprechen« zieht Lästergedanken nach sich.
Ernst Modersohn

Bei den Energiekreisen (Sitzungen) treffen sich die Wiccas nackt.

Der Wicca-Bewegung gehören viele Künstler und Produzenten an.

Dieses Thema in den Büchern von Dr. Koch nachschlagen

Im Buch "Okkulten ABC" das Kapitel "Wicca" nachschlagen.

Buchvorstellung

Aufklärung über das Zauberbuch mit Beispielen aus der Seelsorge des Autors.

16 Seiten, 1,- €

Menschen berichten...

Die nächste Station war Johannesburg, wo Donavan Kontakt zu anderen Homosexuellen bekam. Viele trugen Frauenkleider, wie er. Sie gaben sich auch jeweils weibliche Vornamen und sprachen die international bekannte Homo-Sprache "Gayla"...

Aus dem Buch "undefinedWo ist ein Gott, wie du bist?"

Erweckung

Erweckungen bleiben nicht aus, wenn die Christen aufhören, über die Sünden der anderen zu sprechen, sondern ihre eigene Sünde bekennen. (Corrie ten Boom)

Zitat Dr. Koch

"Wer seinem Horoskop verfällt, verliert die Freiheit seiner Entscheidungen."